Heiße Schokolade

Aztekengold - die Urform der Schokolade

Rezept

heiße Schokolade, Aztekengold - die Urform der Schokolade zum Blogeintrag klick aufs Bild

ZUTATEN, eine Portion:
125 ml Milch
2 EL Schlagsahne
1 EL Puderzucker
Eine Prise Salz
½ Zimtstange
je ein kleines Stückchen Chili und Ingwer
40 g Schokolade (mind. 70% Kakaogehalt), fein gehackt

 

Zum Garnieren:
1 EL leicht angeschlagener Sahne oder aufgeschäumte Milch, Prise Muskatblüten, Prise Chili- oder Schokoflocken.  

ZUBEREITUNG:
Milch, Sahne, Zimtstange, den frischen Chili und Ingwer sowie Puderzucker in einem Topf unter gelegentlichen Umrühren stark erhitzen (nicht kochen). Den Topf von der Flamme nehmen und die kleingeschnittene Schokolade in der heißen Milch auflösen. Wenn nötig wieder leicht erwärmen bis sich die Schokolade ganz aufgelöst hat. Danach die Mischung zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten lang leicht köcheln lassen.

Sollten Sie keine frischen Gewürze verwenden, kann das Getränk am Ende mit Zimtpulver, Cayennepfeffer, Ingwerpulver - je nach Vorliebe - abgeschmeckt werden.

Die so zubereitete Schokolade kann man sowohl heiß als auch kalt genießen. Für eine festere Konsistenz kann die Milchmenge reduziert oder die Schokoladenmenge erhöht werden.